E-Mail-Client Detection am Windows Phone

by Bernhard Wurm 30. May 2011 13:00

Der sog. Useragent ermöglicht das Erkennen des Browsers im Web. Durch diesen Useragent wird beispielsweise erkannt, dass es sich beim Gerät mit dem Sie gerade im Internet surfen es sich um ein iPhone, iPad, um einen PC mit Internet Explorer 9 oder ähnliches handelt.

Auch Windows Phone 7 hat einen ganz eigenen User Agent-String, welcher auch den Gerätehersteller angibt:

Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows Phone OS 7.0; Trident/3.1; IEMobile/7.0; HTC; 7

Es ist zu erkennen, dass Windows Phone 7 den alten Internet Explorer 7 als Browser verwendet. Dies wird sich mit dem Mango Update ändern, da auch Windows Phone zukünftig den IE9 verwenden wird.

Ich habe ein paar Tests durchgeführt und dabei folgendes entdeckt. Beim Abruf von E-Mails mit dem Windows Phone 7 ändert sich plötzlich der Useragent String:

Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1)

Beim Abruf von E-Mails gibt sich also das Windows Phone (stand Heute) als Windows XP aus. Eine Optimierung der E-Mails durch die Client-Erkennung ist hier also nicht möglich Sad smile. Hoffentlich ändert sich dies mit dem Mango Update!

Categories: Mobile

Windows Phone 7 ist fertig

by Bernhard Wurm 4. September 2010 09:58

Wie am Windows Phone Blog veröffentlicht wurde ist Windows Phone 7 nun fertig und wird zu den Geräteherstellern ausgeliefert.

Ich bin schon gespannt welche Hersteller wirklich auf Phone 7 setzen werden und wie teuer die Geräte werden. Anscheinend sollte es zumindest von LG, Acer und Samsung entsprechende Geräte geben.

Viele, ok fast alle, in meinem Bekanntenkreis sind davon überzeugt, das Microsoft der Zug im Smartphone-Bereich bereits davon gefahren ist. Andererseits hat Microsoft auch kurzerhand 1 Milliarde Dollar in die Hand genommen um aufzuholen und mit einer Mrd. lässt sich ganz schön viel bewegen.

Ich bin auf jeden Fall neugierig! Hat mich mein Windows Mobile 6.5 doch sehr enttäuscht, vor allem was die Unterstützung für Softwareentwickler angeht – Silverlight wurde ja leider für die Plattform gestrichen und ist erst jetzt mit WP7 verfügbar.

Mal schaun was die Zukunft bringt!

Categories: Mobile

Mobile Webanwendungen – Herausforderung: Display drehen

by Bernhard Wurm 6. June 2010 08:57

Smartphones verfügen über ein relativ großes Display mit z.B.: 800x480px Auflösung (Samsung Omnia II). Die Browser auf den Smartphones eifern ihren großen Vorbildern nach und so existieren auch im mobilen Bereich die klassischen Browser wie Opera, Internet Explorer oder Firefox.

Doch bei Smartphones und Handies existiert so manches Features, welche bei normalen Browsern nicht vorhanden sind: Automatischer Zoom oder auch das Drehen des Gerätes. Dies führt dazu, dass der Browser selbstständig das Bild dreht, wenn das Handy gedreht wird. Die Herausforderung ist nun, die Webseite erneut richtig zu skalieren, denn der zu erwartende Weg, dass das JavaScript-Event window.resize aufgerufen wird, ist ein Irrtum.

Die Lösung dieser Herausforderung – per Timer prüfen, ob sich die Richtung des Displays geändert hat und mittels einer Funktion “UpdateView” die Elemente am Display neu positionieren:

var lastWidth = screen.width;
var lastHeight = screen.height;
$(document).ready(function () {
    UpdateView();
    ChkOriChange();
});

//Orientation change method
function ChkOriChange() {
    if (screen.width != lastWidth || screen.height != lastHeight) {
        lastWidth = screen.width;
        lastHeight = screen.height;
        UpdateView();
    }
    window.setTimeout('ChkOriChange()', 100);
}
$(window).resize(function () {
    UpdateView();
});

Ich hoffe dieses Snippet spart so manche Recherchen.

Categories: Mobile